DIABASS® PRO 2018

Neue Version von DIABASS PRO

Mit unserer Diabetes-Datenmanagementlösung DIABASS® PRO lassen sich bereits seit vielen Jahren alle gängigen Glukosemesssysteme, dazu Insulinpumpen, CGM/FGM oder Blutdruckmessgeräte einfach auslesen und auswerten.
Die Software gilt in mehreren Ländern zwischenzeitlich als Goldstandard des digitalen Diabetes-Managements: europaweit werden mit DIABASS® PRO die Daten von über einer Million Diabetes-Patienten ausgewertet. Eine neue Version von DIABASS® PRO setzt nun wiederum Meilensteine für das elektronische Diabetes-Datenmanagement.

DIABASS® PRO wurde komplett überarbeitet und bietet zahlreiche Funktionen, die einen schnellen und unkomplizierten Workflow unterstützen.

Neue Benutzeroberfläche

Besonderer Wert wurde auf eine möglichst einfache Bedienbarkeit gelegt: dank der neu gestalteten, modernen Benutzeroberfläche reduziert sich der Einarbeitungsaufwand auf ein Minimum.
Karteikarten erlauben einen schnellen Wechsel zwischen den Auswertungen; die neue Zeitleiste erlaubt eine komfortable Auswahl des Analysezeitraums mit der Maus.

Neu ist auch, dass unterschiedliche Zeitbereiche neben- oder untereinander angeordnet werden können, was die Analyse deutlich vereinfacht.
Über ein Eigenschaftsfenster kann der Benutzer die Bildschirmansicht individuell anpassen.

Zusätzliche Auswertungen

Auch bei den Auswertungen wurden viele Wünsche aus der Praxis berücksichtigt:
hinzugekommen sind u.a. eine erweiterte AGP-Darstellung (Ambulatory Glucose Profile), die eine strukturierte Auswertung von kontinuierlichen Glukosemessungen ermöglicht; eine komfortable 7-Tages-Übersicht oder zusätzliche Darstellungen für Insulinpumpendaten.

Eine Software für alle Geräte

Mit DIABASS® PRO benötigt der Arzt nur eine Software, um die Daten aus unterschiedlichen Geräten auszulesen: es werden alle marktgängigen Blutzuckermessgeräte unterstützt, auch solche kleinerer Anbieter. Das Programm erlaubt zudem eine Datenübertragung aus Insulinpumpen, CGM/FGM und Blutdruckmessgeräten.Damit bleibt die ärztliche Unabhängigkeit gewahrt, denn der Anwender ist nicht genötigt, sich beim Datenmanagement nur auf von der Software unterstützte Systeme zu beschränken. Komfortabel gestaltet sich auch die Datenübernahme aus zahlreichen Apps wie mySugr, LibreView, Dexcom oder Contour App – wenn der Patient von dort eine eMail mit Datenanhang schickt, kann dieser automatisiert übernommen werden.

Datenschutz

Von erheblicher Bedeutung ist der Datenschutz: mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kommen ab Mai 2018 erhebliche Pflichten auf Ärzte zu. Datenschutzverstöße werden künftig mit empfindlichen Bußgeldern sanktioniert.
DIABASS® PRO bietet hier weiterhin Sicherheit: auch mit der neuen Version bleiben alle Daten ausschließlich beim Arzt gespeichert. Es werden keine Patienten- oder Nutzungsdaten in eine Cloud oder an Hersteller übermittelt. Anders als bei Cloud-Lösungen ist es daher nicht notwendig, Patienten über eine Datenweitergabe aufzuklären und vorab rechtssichere Einwilligungen einzuholen. Auch ein Auftragsverarbeitungsvertrag ist nicht erforderlich.

Die neue Version von DIABASS® PRO entlastet den Arzt aber nicht nur von Verwaltungsaufwand und minimiert Bußgeldrisiken, sondern unterstützt diesen auch bei der Erfüllung allgemeiner datenschutzrechtlicher Pflichten. Auf Knopfdruck lässt sich beispielsweise eine zusammenfassende Datenauskunft für den Patienten (gem. Art. 15 DSGVO) erstellen oder auf dessen Verlangen eine strukturierte Datenkopie erzeugen.
Mit der neuen Version von DIABASS® PRO zeigen wir, dass anspruchsvolles und rechtskonformes Diabetes-Datenmanagement nicht kompliziert sein muss.“, sagt  Oliver Ebert, Geschäftsführer der mediaspects GmbH.

DIABASS® PRO wahrt zudem die ärztliche Unabhängigkeit und den Datenschutz:
DIABASS® PRO ist für alle Messsysteme offen, wir sperren keinen Hersteller aus und haben kein Interesse daran, das Verordnungsverhalten der Ärzte zu beeinflussen. Eine seriöse Datenmanagementlösung darf Ärzten auch nicht abverlangen, dass sie ihre Patientendaten an irgendwelche Hersteller übermitteln. Mit DIABASS® PRO verlassen keine Daten die Praxis, auch das Nutzerverhalten der Anwender wird von uns nicht analysiert.“, so Ebert, der zugleich auch Fachanwalt für IT-Recht ist.
Die neue Version von DIABASS® PRO wird ab Q1/2019 ausgeliefert. Anwender mit bestehenden Wartungsvertrags/SLA erhalten die neue Version ohne Mehrkosten.